Medizinisches Glossar

Medizinische Fachbegriffe können bei der Suche nach einem Plastischen Chirurgen oder während einer Beratung manchmal schwer zu verstehen und nur unvollständig zu erfassen sein. Hiermit hoffen wir, Missverständnisse rund um diese verschiedenen medizinischen Begriffe zu klären und Ihnen mit diesem praktischen Glossar eine Hilfestellung bei der Wahl der Behandlungen zu bieten.

Ablation

Ablation ist die Entfernung von Gewebe (z.B. Haut) unter Verwendung eines Lasers - die Haut wird durch die Energie des Laserstrahls verdampft.


Allgemeinanästhesie (Vollnarkose)

„Künstliche Bewusstlosigkeit“, so dass keine Schmerzen oder Beschwerden unter unter dem Einfluss der Narkose wahrgenommen werden. Das Narkosemittel kann durch Inhalation oder intravenös verabreicht werden.


Anästhesie

„Zustand der Empfindungslosigkeit“. Die Anästhesie ist eine medizinische Behandlung, um wahrgenommen Schmerzen generell (im Rahmen einer „Vollnarkose“) oder teilweise („örtliche Betäubung) auszuschalten.


Anästhesist

Ein Anästhesist ist eine qualifizierte Fachkraft, die eine Narkose verabreicht, um eine Operation schmerzfrei und unbewußt durchführen zu können.


Antibiotikum

Medikament, das wirksam gegen Bakterien ist. Kann prophylaktisch (vorbeugend) oder als Therapie bei einer Wundinfektion eingesetzt werden.


Antivirale Medikamente

Medikamente (z.B. Aciclovir) , die vor Hyaluronsäure-Filler Injektionen verabreicht werden, um bei entprechender Neigung das Risiko der Entwicklung für Herpesbläßchen-Ausbrüche zu verringern.


Apostasis otum

bedeutet abstehende Ohren. Die dazugehörige Operation ist die Ohranlegeplastik (Otoplastik).


Areola

Areola bezeichnet den Brustwarzenvorhof. Die Areolaverkleinerung ist z.B ein chirurgisches Verfahren, das die Größe der dunklen pigmentierten Haut um die Brustwarze (Warzenvorhof) reduziert.


Arm Lifting

Die Oberarmstraffung wird auch manchmal als Armlifting bezeichnet. (siehe auch Oberarmstraffung)


Ästhetische Chirurgie

Ästhetische Chirurgie beschreibt ein chirurgisches Verfahren, das auf die Verbesserung der körperlichen Erscheinung eines Menschen zielt. Störend können entweder ungeliebte Konturen (z.B. Nase, Kinn) oder altersbedingte Veränderungen sein.


Augmentation

Augmentation bedeutet wörtlich Vergrößerung, Erweiterung. Eine Augmentation kann daher die weiblichen Brüste betreffen (mit Implantaten) , das Gesäß oder aber auch die Lippen (mit Hyaluronsäure).


Axillär

Der Begriff Axilliär kommt von Axillar - die Axelhöhle, also den Achselbereich betreffend.


Bauchnabelplastik

beschreibt chirurgische Verfahren zur Verjüngung oder Umgestaltung des Bauchnabels


Bauchstraffung, Bauchdeckenstraffung

auch Abdominoplastik genannt ,ist ein chirurgisches Verfahren, das die Entfernung von überschüssigem Fett und Haut rund um die Bauchregion beinhaltet. Chirurgischs Schnitte sind am Unterbauch notwendig.


Blepharoplastik

Blepharoplastik oder Lidstraffung ist eine Operation am Augenlid, die in der Regel die Neugestaltung der Augenlider dient und als Oberlidplastik oder Unterlidplastik durchgeführt werden kann.


Body Dysmorphic Disorder (BDD)

siehe auch Körperschemastörung


Botox

Botox ist eigentlichen ein Markennahme des Wirkstoffes Botulinum Toxin Typ A und ist zugelassen für den Einsatz von ausgewählten neurologischen Erkrankungen und schweren Achselschweiß.
Von verschiedenen Herstellern gibt es Botulinum-Toxin-Produkte (z.B. Vistabel, Azzalure, Xeomin, Dysport etc.) die für kosmetische Indikationen, z.B. die Zornesfalte zugelassen sind. Für andere Behandlungsregionen eignet sich der Wirkstoff auch, ist dann aber ein sog. „off-label-use“.


Brauenlifting

Ein chirurgisches Verfahren, das Falten durch Anheben der Muskeln und Gewebe im Bereich oberhalb der Augenbrauen (Stirn) mindert und die Augenbrauenposition (meist nach oben) korrigiert.


Breast Implants

engl. für Brustimplantate. Sie bestehen aus eine Silikon-Gummi-Hülle und werden entweder mit Silikongel gefüllt oder mit einer Kochsalzlösung verwendet, um die Brust zu vergrößern.


Bruststraffung

oder Mastopexie: ein Verfahren, um die Brust wieder in die gewünschte Form zu bringen, wenn sie nach einer Schwangerschaft, nach Gewichtsverlust, alters- oder anlagebedingt hängt. Kann mit einem Implantat zur Brustvergrößerung kombiniert werden.


Häufig gestellte Fragen

Nur wer alle Fakten kennt, ist gut beraten. Ich nehme mir gern die Zeit und beantworte Ihre Fragen. Hier finden Sie einige Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Fragen & Antworten

  • Wie schnell bekomme ich nach der Beratung einen OP - Termin?

    Als Teil unserer Philosophie empfehlen wir dringend, dass Sie sich selbst mindestens eine zweiwöchige Überlegungsphase zwischen der Beratung und der Entscheidung zur Operation nehmen. Die Wartezeit beträgt durchschnittlich 4-6 Wochen. Eine Faltenbehandlung mit Botulinumtoxin oder Hyaluronsäure kann meistens im Rahmen der Erstberatung durchgeführt werden.

  • Was ist die plastische Chirurgie?

    Die Plastisch-Ästhetisch Chirurgie ist eine Spezialdisziplin der Plastischen Chirurgie und widmet sich der Verbesserung der äusseren Erscheinung des Gesichts und des Körpers.

  • Kann ich nach der Operation fliegen?

    Dies hängt von Ihren persönlichen Umständen und auch von der Art der Operation ab. Sie werden hierzu von Ihrem Arzt beraten.

  • Sind Plastische Chirurgen und Schönheitschirurgen das gleiche?

    Nein. Plastische Chirurgen sind Ärzte, die eine Facharztausbildung speziell in der plastischen, rekonstruktiven und ästhetischen Chirurgie besitzen. Es dauert in der Regel mindestens sechs Jahre an Ausbildungszeit nach dem Medizinstudium, um ein plastischer Chirurg zu werden. Danach erhalten sie nach einer Prüfung vor der Ärztekammer die Zertifizierung als Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie. Der Begriff "Schönheitschirurg" wurde jedoch tatsächlich von Ärzten geprägt, die keinen Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie haben,aber dennoch in diesem Bereich arbeiten. Da die Begriffe „Schönheitschirurg“ oder Kosmetischer Chirurg“ oder aber auch „Ästhetische Medizin“ nicht rechtlich geschützt sind, kann sich jeder Arzt so nennen. Fragen Sie deshalb immer nach der entsprechenden Qualifikation.

  • Wo finden die Behandlungen und Operationen statt?

    Die Faltenbehandlungen finden in Dr. Noacks Praxis „Ästhetik am Hackeschen Markt“ in der Alten Schönhauser Str. 23 in Berlin Mitte statt (Tel. 030 27 87 56 56).Die Operation werden in der Schlossparkklinik Berlin, Heubnerweg 2, 14059 Berlin. durchgeführt. Hier ist Dr. Noack der Leitende Oberarzt und Chefarztstellvertreter der Abteilung für Plastische und Handchirurgie.