Häufig gestellte Fragen

Nur wer alle Fakten kennt, ist gut beraten. Ich nehme mir gern die Zeit und beantworte Ihre Fragen. Hier finden Sie einige Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Fragen & Antworten

  • Welche chirurgischen und nicht-chirurgischen Behandlungen führen Sie durch?

    Wir bieten ein breites Spektrum der kosmetischen, ästhetisch-plastischen Chirurgie von der Fettabsaugung bis zum Facelifting für Frauen und Männer an. Zusätzlich führen wir Faltenbehandlungen als „in-office“ Therapie durch, d.h. während der Sprechstunde. Wir sind in der Lage, das am wenigsten invasive Verfahren zu empfehlen, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Auf der Website finden Sie unter den Behandlungspunkten sämtliche Methoden mit ausführlichen Erklärungen.

  • Was ist das Besondere an der Behandlung?

    Sie, Ihre Gesundheit und Ihre Sicherheit sind unsere absolute Priorität. Gemäß des Berufsethos der Fachärzte für Plastische und Ästhetische Chirurgie ist es unsere wichtigste Aufgabe, Ihnen eine persönliche und unabhängige Beratung und einen hohen Behandlungsstandard zu bieten.

  • Sind Plastische Chirurgen und Schönheitschirurgen das gleiche?

    Nein. Plastische Chirurgen sind Ärzte, die eine Facharztausbildung speziell in der plastischen, rekonstruktiven und ästhetischen Chirurgie besitzen. Es dauert in der Regel mindestens sechs Jahre an Ausbildungszeit nach dem Medizinstudium, um ein plastischer Chirurg zu werden. Danach erhalten sie nach einer Prüfung vor der Ärztekammer die Zertifizierung als Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie. Der Begriff "Schönheitschirurg" wurde jedoch tatsächlich von Ärzten geprägt, die keinen Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie haben,aber dennoch in diesem Bereich arbeiten. Da die Begriffe „Schönheitschirurg“ oder Kosmetischer Chirurg“ oder aber auch „Ästhetische Medizin“ nicht rechtlich geschützt sind, kann sich jeder Arzt so nennen. Fragen Sie deshalb immer nach der entsprechenden Qualifikation.

  • Warum spricht man von einer „plastischen“ Operation?

    Der Name kommt von dem griechischen Wort plastikos, das modellieren und formen bedeutet.

  • Wie lange brauche ich zur Erholung, bis ich wieder arbeiten kann?

    Dies hängt von der Art der Operation, dem Heilungsverlauf und von Ihren persönlichen Umständen ab und kann von wenigen Tagen bis zu ein paar Wochen dauern.Nach Faltenbehandlungen geht dies schneller. Nach Botulinumtoxinbehandlungen sind Sie in der Regel sofort gesellschafts- und arbeitsfähig, nach Hyaluronsäureunterspritzungen kann es je nach Region kleine Blutergüsse geben. Bitte fragen Sie vor Behandlung, wie hoch das Risiko bei der jeweiligen Zone ist.