Nekrose

Das Absterben von Zellen im lebenden Gewebe. Es gibt viele Ursachen von Nekrosen darunter Verletzungen, Infektionen oder Entzündungen, bei Hautnekrosebildung spielt Nikotinkonsum eine negative Rolle.

 

Häufig gestellte Fragen

Nur wer alle Fakten kennt, ist gut beraten. Ich nehme mir gern die Zeit und beantworte Ihre Fragen. Hier finden Sie einige Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Fragen & Antworten

  • Bieten Sie eine Finanzierung der Behandlung an?

    Ja. Sie können über unabhängige Finanzdienstleister für Medizinische Behandlungen (z.B. medkred.de oder medipay.de) eine Finanzierung für eine Operation einfach über das Internet beantragen.Prinzipiell sind bei Dr. Noack wie bei praktisch jedem weltweit tätigen Plastischen Chirurgen alle Behandlungen als Vorkasse zu leisten.

  • Treffe ich den Chirurgen, der die Behandlung durchführen wird?

    Absolut! Dies ist der Schlüssel und auch Kern der Philosophie der Praxis. Herr Dr. Noack führt die Behandlungen und Operationen persönlich durch. Nach Ihrer Behandlung werden Sie engmaschig nachbetreut, um alle möglichen postoperative Bedenken, die Sie vielleicht haben, zu diskutieren.

  • Kann eine Lidstraffung ambulant durchgeführt werden?

    Eine Lidkorrektur wird entweder Ober- und Unterlid vorgenommen oder auch nur isoliert an einer Lidpartie, häufig nur am Oberlid. Die Behandlung erfolgt in der Regel ambulant, bei Ober- und Unterlider zusammen jedoch 1 Tag stationär.

  • Was ist die plastische Chirurgie?

    Die Plastisch-Ästhetisch Chirurgie ist eine Spezialdisziplin der Plastischen Chirurgie und widmet sich der Verbesserung der äusseren Erscheinung des Gesichts und des Körpers.

  • Wie lange brauche ich zur Erholung, bis ich wieder arbeiten kann?

    Dies hängt von der Art der Operation, dem Heilungsverlauf und von Ihren persönlichen Umständen ab und kann von wenigen Tagen bis zu ein paar Wochen dauern.Nach Faltenbehandlungen geht dies schneller. Nach Botulinumtoxinbehandlungen sind Sie in der Regel sofort gesellschafts- und arbeitsfähig, nach Hyaluronsäureunterspritzungen kann es je nach Region kleine Blutergüsse geben. Bitte fragen Sie vor Behandlung, wie hoch das Risiko bei der jeweiligen Zone ist.