Hauttransplantation

Eine Hauttransplantation die Übertragung der eigenen Haut von einem Bereich des Körpers zum anderen, z.B. zur Deckung von Defekten des Hautmantels nach Tumorentfernung oder Verbrennungen.

 

Häufig gestellte Fragen

Nur wer alle Fakten kennt, ist gut beraten. Ich nehme mir gern die Zeit und beantworte Ihre Fragen. Hier finden Sie einige Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Fragen & Antworten

  • Was ist die plastische Chirurgie?

    Die Plastisch-Ästhetisch Chirurgie ist eine Spezialdisziplin der Plastischen Chirurgie und widmet sich der Verbesserung der äusseren Erscheinung des Gesichts und des Körpers.

  • Welche chirurgischen und nicht-chirurgischen Behandlungen führen Sie durch?

    Wir bieten ein breites Spektrum der kosmetischen, ästhetisch-plastischen Chirurgie von der Fettabsaugung bis zum Facelifting für Frauen und Männer an. Zusätzlich führen wir Faltenbehandlungen als „in-office“ Therapie durch, d.h. während der Sprechstunde. Wir sind in der Lage, das am wenigsten invasive Verfahren zu empfehlen, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Auf der Website finden Sie unter den Behandlungspunkten sämtliche Methoden mit ausführlichen Erklärungen.

  • Bieten Sie eine Finanzierung der Behandlung an?

    Ja. Sie können über unabhängige Finanzdienstleister für Medizinische Behandlungen (z.B. medkred.de oder medipay.de) eine Finanzierung für eine Operation einfach über das Internet beantragen.Prinzipiell sind bei Dr. Noack wie bei praktisch jedem weltweit tätigen Plastischen Chirurgen alle Behandlungen als Vorkasse zu leisten.

  • Was ist das Besondere an der Behandlung?

    Sie, Ihre Gesundheit und Ihre Sicherheit sind unsere absolute Priorität. Gemäß des Berufsethos der Fachärzte für Plastische und Ästhetische Chirurgie ist es unsere wichtigste Aufgabe, Ihnen eine persönliche und unabhängige Beratung und einen hohen Behandlungsstandard zu bieten.

  • Kann eine Lidstraffung ambulant durchgeführt werden?

    Eine Lidkorrektur wird entweder Ober- und Unterlid vorgenommen oder auch nur isoliert an einer Lidpartie, häufig nur am Oberlid. Die Behandlung erfolgt in der Regel ambulant, bei Ober- und Unterlider zusammen jedoch 1 Tag stationär.