Narbenkorrektur

Narben können auf unterschiedliche Art und Weise entstehen. Eine Standardbehandlung gibt es nicht, weswegen eine ausführliche Begutachtung der jeweiligen Narbe notwendig ist. Von speziellen Pflastern über Injektion bestimmter Medikamente, Narbenmassagen bis hin zur operativen Narbenkorrektur reicht die Spanne der Therapieoptionen, die sorgfältig abgestimmt sein sollten. In einigen Fällen ersetzen die Krankenkassen die Kosten eines solchen Eingriffs.

Neben der Narbenkorrektur im Gesicht werden auch Narben in allen anderen Körperregionen (Oberkörper, Unterkörper) behandelt.



Häufig gestellte Fragen

Nur wer alle Fakten kennt, ist gut beraten. Ich nehme mir gern die Zeit und beantworte Ihre Fragen. Hier finden Sie einige Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Fragen & Antworten

Medizinisches Glossar

  • Schamlippenkorrektur

    Das Wort Schamlippenkorrektur bezieht sich auf die chirurgische Reduktion (Verkleinerung ) und/o ... Zum Glossar

  • Gesäßstraffung

    Das Po-Lifting dient der Straffung des Gesäßes entweder am oberen oder unteren Pol. Wird häufig ... Zum Glossar

  • Symmastie

    Eine Symmastie ist eine seltene angeborene Anomalie, bei der beide weiblichen Brüste wie in der ... Zum Glossar

  • Lippenverkleinerung

    ist ein chirurgischer Eingriff zur Verringerung der Größe der Lippen durch Entfernen einer klein ... Zum Glossar

  • Eigenfettbehandlung

    Einspritzen von menschlichem Eigenfett, das z.B. bei einer Fettabsaugung (Liposuktion) gewonnen ... Zum Glossar


Beratungstermin vereinbaren